Altemblem            Speedway-Yesterday             Altemblem 

HOME

YEAR

RACES

RIDER

STATISTIKEN

MAIL

IMPRESSUM


Seitenwagen Speedway  in Hof ww am 16.April 1979

Hof79Böhm

Böhm /Pflug

Hof79Meister

Karl-Heinz Meister /Alfons Sagemüller

Hof79Eggert

Werner Eggert / Rokladenko  wurden lediglich elfter

Hof79Datzmann

Datzmann /Haag   belegten Platz vier

Hof79Kistner

Kistner /Herold  wurden nach Stechen mit Pagel/Zaddach zweiter

Hof79Ostermeier

Ostermaier /Trepfer

Das Rennen am Ostermontag mußte nach schweren Orkanböen nach Lauf zwölf abgebrochen werden. Da Pagel und Kistner jeweils punktgleich waren, mußte ein Stechen um den Gesamtsieg gefahren werden ,das Pagel für sich endschied.

<< Zurück

Master of Speedway Bremen 15.Juli 1979

Bremen-79-1

Der Däne Ole Olsen siegte vor Peter Collins und dem Amerikaner Bruce Penhall

Bremen-79-2

Hans Nielsen beim Probestart

Bremen-79-Sanders

Billy Sanders (AUS)

Bremen-79-Michanek

Anders Michanek (S)

Bremen-79-Jessup

Dave Jessup hat Pech mit dem Auspuff

Bremen-79-Müller

Master Sieger Ole Olsen vor Peter Collins

Ole Olsen war Mitorganisator der “Master of Speedway “ Serie bei der stets die Weltelite am Start war.

<< Zurück

4.Internationales Sandbahnrennen in Mulmshorn am 4.Juni 1979

Mulmshorn79-403

v.l. Henk Jansen (NL),Willi Stauch, Georg Gilgenreiner und Günter Brackland

Mulmshorn-79-203

Albert Butscher und Henk Jansen

Mulmshorn-79-103

Karl Maier, Graham Hurry (GB) und Don Godden (GB)

Mulmshorn-79-5
Mulmshorn79-7

Gerhard Holst aus Sittensen gewann die Int.-Liz.Gruppe-C. Hier vor Henk Jansen und Willi Stauch

B-Lizenz-Sieger Bernd Siewertsen aus Elms- horn.Neben ihm Wolfgang Lampe (Zweiter) und Horst Hasselhorn aus Wardenburg

Mulmshorn-79-6

Eckehard Hohnwald (17) im Kampf mit Frank Kehlenbeck (19)

Die Internationale Lizenz Gruppe-A konnte Ivan Mauger vor Alois Wiesböck und Willi Duden für sich entscheiden

<< zurück

Internationales Grasbahnrennen in Osnarück  10. Juli 1979

Osna-79-1

Willy Duden vor Günter Brackland und Frank Kehlenbeck

OS-79-302

Peter Collins (GB) belegte Platz zwei,hier vor Ole Olsen

OS-79-202

Ewald Scheele vor Brackland und H.O. Pingel

OS-79-4

Immer gern gesehener Gast aus Norwegen : Edgar Stangeland

Gesamtsieger vor der Rekordkulisse von 14 000 Zuschauern wurde Egon Müller vor Peter Collins

<< zurück