Altemblem            Speedway-Yesterday             Altemblem 


Fahrer Seite 6

Bertil Strid (S)

Geboren : 23.01.1931 - gestorben : 12.03.2013

Strid-1962
Strid-22

Bertil Strid mit Siegerkranz, Pokal und Plakette nach dem Gewinn der Sand- bahn-Europameisterschaft 1962 in Mühldorf

Strid-4

 

Bertil Strid vor Josef Seidl

Sandbahn- Europameister 1962 + 1963

Nordischer Sandbahnmeister 1962
Schwedischer Langbahnmeister 1963

Gewinner von Tom´s Goldbarren Rennen auf der Trabrennbahn Charlottenlund 1963


Michael Vetterl

Geboren : 1954  - Gestorben :3.10.2013

Wohnort : Teublitz

Vetterl
Vetterl-2

Vetterl vor Broch in Nidda 1984

Der Niederbayer Michael Vetterl war in den 1980er Jahren sowohl auf Speedwaybahnen als auch auf Grasbahnen untrwegs.
Clubs: MSC Roding
          MSC Rodenbach

Erfolge

3. Platz OMK Juniorenpokal 1979

Deutsche Langbahnmeisterschaft
17. Platz 1982
17. Platz 1983

Grasbahn-Europameisterschaft
15. Platz 1982

Sieger Goldener Fasan des Maintals in
Klein-Krotzenburg
 


Hans-Otto Pingel

Geboren : 31.07.1953         Wohnort : Bokel /Holstein

Pingel
Pingel-1

Langbahn-WM-Halbfinale 1986 in Harsewinkel, Hans-Otto Pingel wird Tagessieger vor Karl Maier und Roland Dannö. Hier in Front er vor K.Maier und P.Collins

Hans-Otto Pingel, der “Schwarze Mann aus Bokel”, wie er von seinen Fans wegen seiner stets schwarzen Kombi auch genannt wurde, begann seine Karriere 1976 beim MSC Brokstedt und blieb diesen Verein auch bis zum Schluß treu.1980 und 1981 wurde er mit dieser Manschaft  Deutscher Bundesligameister. Aber auch auf der Langbahn hat er eine Menge Erfolge vorzuweisen. Unvergessen dabei sein dritter Platz beim WM-Finale 1990 in Herxheim oder die zwei Deutschen Vizemeisterschaften auf der Langbahn 1983 und 1984. Sogar an Vorläufen zur Eisspeedway-WM nahm der gelernte Landmaschinenmechaniker einige Male teil.

Erfolge

Langbahn-WM

Langbahn-DM

Speedway- DM

1981 - 8. Platz
1982 - 19. Pl. Res.
1983 - 17. Pl.
1984 - 15. Pl.
1986 - 11. Pl.
1990 -   3. Pl.
1991 - 15. Pl.
 

1979 -  4. Pl.
1980 -  6. Pl.
1981 -  6. Pl.
1982 -  8. Pl.
1983 -  2. Pl.
1984 -  2. Pl.
1985 -  5. Pl.
1986 - 11. Pl.
1990 -   2. Pl.
1991 -   9. Pl.
1992 -   6. Pl.
1993 - 11. Pl.
1994 -

1979 - 16. Pl.
1983 - 15. Pl.
1984 -   7. Pl.
1985 -