Altemblem            Speedway-Yesterday             Altemblem 

Deutsche Langbahnmeisterschaft Scheessel 1981

Scheessel-81-Sieger

Alois Wiesböck wurde mit 23 Punkten Deutscher Langbahnmeister 1981 in Scheessel. Zweiter wurde Christoph Betzl  aus Rott vor Karl Maier aus Neufinsing.

Scheessel-81-Prg
Scheessel-81-2

Georg Gilgenreiner (innen) führte die Tabelle vor dem Endlauf mit 18 Punkten an, blieb im Endlauf aber ohne Punkte und landete schlieslich auf Platz 4. Hier vor Maier (4) und Riemann (2)

Scheessel-81-3

Alois Wiesböck vor Josef Aigner, Georg Hack,  Karl Maier und Hubert Diener in Lauf 4

Scheessel-81-4

Knallharter Zweikampf zwischen Wiesböck und Müller im Semifinale 1. Dahinter lauern Hack und H.O. Pingel (aussen) auf ihre Chance. Fotograf Udo Möller sucht das Weite

Scheessel-81-8

Alois Wiesböck, Deutscher Langbahnmeister 1981

Scheessel-81-6

Egon Müller büßte durch zwei Ausfälle alle Chancen auf einen Treppchenplatz ein. Hier vor Christoph Betzl und Alois Wiesböck

Scheessel-81-7

Betzl geht außen an Gilgenreiner vorbei, Hukelmann (innen), Riemann (2) sowie Dieckann (außen) kommen nicht mehr heran

Scheessel-81-5

 Christoph Betzl aus Rott a.inn wurde Deutscher .Vizemeister

Fahrerpräsentation zum DM-Finale 1981

Scheessel-81-9 Scheessel-81-11

Frank Kehlenbeck            G. Bünning          Josef Aigner               Hubert Diener     U.Riemann        Chr.Betzl            G.Gilgenreiner          J.Maucher         A.Wiesböck             J.Käter              F.Kehlenbeck

<< zurück